DANKE für den Zuspruch.

62 % für Peter Böhler und 61 % für Zukunft Fussach
Wir sind überwältigt über das Vertrauen, das uns ausgesprochen wurde und sagen vielmals DANKE für den Zuspruch. Wir nehmen den Auftrag durch die Wähler sehr ernst und setzen uns ab sofort für den Wandel in Fussach ein.

Auch die konstruktive Zusammenarbeit mit den anderen gewählten Fraktionen ist uns wichtig. Gemeinsam können wir mehr erreichen für unser Fussach . Die Türen stehen weit offen für jede Begegnung ohne parteipolitisches und persönliches Vorurteil.

Zukunft Fussach auf Social Media

Juni 3rd

Zukunft Fussach
Die Vorarlberger Nachrichten berichten über die Ergebnisse der Prüfung durch den Landesrechnungshof in Fussach. ... Mehr lesenWeniger lesen

Mai 24th

Zukunft Fussach
Kultur birgt Inspiration, gibt uns Input für neuen Output und belebt das Zentrum.Zukunft Fussach und Bürgermeister Peter Böhler freuen sich, den Leerstand in der Montfortstrasse (ehemalige Stickerei) mit Kultur zu revitalisieren und dem Gebäude neues Leben einzuhauchen. Durch weitere Öffnungsschritte wird ab Juni auch in Fussach Kultur wieder stattfinden können. Nähere Infos folgen in Kürze! ... Mehr lesenWeniger lesen

Mai 17th

Zukunft Fussach
Versprochen und gehalten!Weil man Hässliches nicht schönreden kann, setzen wir uns aktiv für die Verschönerung unseres Fussacher Ortsbildes ein!Hierzu wurden von Bürgermeister Peter Böhler Gießkannen und Blumengutscheine von Gartenwelt Gassner an unzählige Paten der Blumentröge übergeben. ... Mehr lesenWeniger lesen

Stimmen aus dem Rheindelta

Für die konstruktive, kommunale Zusammenarbeit
braucht es auch einen guten Draht zu den
Rheindelta-Gemeinden.

„Die Herausforderungen der Zukunft auf kommunaler Ebene werden Menschen brauchen, die den starken Nutzen von kommunalen Gemeinsamkeiten erkennen und auf ihn setzen. Mit Peter Böhler stimme ich dabei voll und ganz überein.“

Herbert SparrBürgermeister Höchst

„Mit Kirchturmdenken kommt man bei Themen wie Verkehr und Naturlandschaft nicht weiter. Der Horizont muss über das gesamte Rheindelta erweitert werden. Dieses politische Engagement sehe ich bei Peter Böhler ganz deutlich.“

Heidi Schuster-BurdaLandtagsabgeordnete

Es gibt viele Themen in unserem Lebensraum, die regional besser, effektiver und professioneller gelöst werden könnten. Eine enge Zusammenarbeit im Rheindelta ist für mich wichtig und wird in Zukunft sicherlich immer wichtiger. Mit Peter Böhler sehe ich mich hier auf einer Linie.

Rheinhold EberleBürgermeister Gaissau